Willkommen beim Fotografie Kollektiv Zug

Über uns

Wir sind ein Verein aus analogen Fotointeressierten aus dem Raum Zug. Die analoge Fotografie und die Arbeit im Fotolabor ist unsere Leidenschaft. Bei uns wird fotografiert, entwickelt, vergrössert. Unser Ziel ist es, die analoge Fotografie neu zu beleben – und dafür haben wir alles was man dazu braucht: verschiedene Kameras, Dunkelkammer, Studioequipement, diverse Filme, Workshops und vieles mehr.

News & Updates

FOTOAUSSTELLUNG 16.-19. September 2021

Das Fotografie Kollektiv Zug veranstaltete zum Anlass des 25. jährigen Bestehens der Galvanik Zug eine Fotoausstellung. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Besuchern, Interessenten, Mitschaffenden, Helfern und der Galvanik für die Ermöglichung! Bis bald! :)

Für Fragen zur Ausstellung oder Interesse an gezeigten Bildern, schreib uns gerne hier: .


    WE ARE ALWAYS OPEN (09.12.2021):

    Unser Labor (wie die gesamte Industrie45) ist mit Schutzkonzept geöffnet - die wichtigsten Punkte hier kurz zusammen gefasst:

    - Maskenpflicht in der gesamten i45. Im Labor (bei geschlossener Tür) ist keine Maske nötig, dort ist man ja grundsätzlich alleine. Bei mehreren Personen (aus verschiedenen Haushalten) im Labor gilt auch hier die Maskenpflicht.
    - grundsätzlich ist nur eine Person im Labor erlaubt (deshalb ist eine Anmeldung/ Reservation via Whatsappchat oder per Mail zwingend!, ausgenommen von dieser Regelung sind Personen die dem gleichen Haushalt angehören)
    Für Fragen dazu stehen wir jederzeit gerne unter zur Verfügung.


Agenda

Datum Beschreibung
Datum noch offen Workshop 'Experimentelle Labortechniken' (für Mitglieder, Details folgen)
05.03.2022 GV (für Mitglieder, hoffentlich nicht online, Details folgen)
02.04.2022 Workshop 'Cyanotypie' (für Mitglieder, von Patrik, in der i45, Details per Mail)